Ein detailliertes Hörverstehen ist meist erst ab den höheren Niveaustufen möglich. Anfängern gelingt es besser, sich nur auf den Refrain zu konzentrieren, denn dieser Text ist:

  • kurz
  • hat eine eingängige Melodie
  • wiederholt sich nach jeder Strophe
  • enthält die wichtige Botschaft des Songs

Versuchen Sie, Matteo Capreolis Refrain zu „Kleiner Junge“ auswendig zu lernen:

Ey, kleiner Junge! Was ist los mit dir?
Im Leben muss man doch auch mal verlieren!
Komm, wisch die Tränen dir aus deinem Gesicht.
Denn auch die Sonne wäre ohne den Schatten nichts.“

Verfahren, die das Auswendiglernen unterstützen:

  • Phonetik: Text vor- und nachsprechen
  • Diktat: Ein Partner diktiert dem anderen den Refrain und hilft anschließend bei der Korrektur
  • Wettbewerb zum Einschleifen: Wer kann den Refrain schon auswendig?
  • Mitsingen: Das Video anschauen und ab 1:23 den Refrain mehrmals mitsingen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation