Phonetik

Jodelschule

Jodeln – typisch Deutsch?

Jodeln ist nicht typisch für Deutschland, aber typisch für die Alpenregion. Der schnelle Wechsel von Brust- und Kopfstimme wird als Jodeln bezeichnet. Erst zum Ende des 18. Jahrhunderts soll das Jodeln in Bayern heimisch geworden sein. Gejodelt wird z.B. auch in Polen, Finnland und Rumänien. Außerhalb Europas kennt man die Gesangsform in China, Indonesien, Thailand und Kambodscha. Koreaner und sogar Amerikaner jodeln. Und vielleicht auch bald Sie?

Phonetik: Erfinden Sie Ihren eigenen „Jodler“ und lesen Sie ihn vor. So trainieren Sie den Umlaut „Ö“.

Jodeln1 Jodeln2

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie suchen noch nach Ideen für Ihren Entwurf? Lassen Sie sich bei Loriot inspirieren:

Dahoam in Bayern: Jodelkurs

Deutsche Welle: “Jodeln auf dem Berg”. Lesetext mit Fragen und Arbeitsaufträgen

Kurios: Der Japaner Takeo Ischi singt „Einen Jodler hör‘ ich gern“

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

captcha Sicherheitsode eintragen

* Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.

https://deutschmusikblog.de
https://deutschmusikblog.de/wp-content/themes/toolbox