Grammatik

Liegen ist Frieden

Die Berliner Straßenmusikerin Elen hat eine gute Idee, wie man sich selbst und seiner Umwelt einen großen Gefallen tun kann. Probieren Sie es aus und bleiben Sie einfach mal liegen. Ganz nach dem Motto: „Wer nichts macht, kann auch nichts falsch machen.“

A1-Grammatik: Modalverb müssen + Infinitiv

Hörst du auch diese Stimme im Kopf, die dir sagt: „Nutze den Tag!“? Du möchtest eigentlich liegen bleiben, aber leider musst du  … duschen, die Haare kämmen, die Katze füttern, … (Lernende sammeln Verben im Infinitiv).

A1-selektives Hörverstehen: Lernende sammeln 3-5 Infinitive, die im Song in Verbindung mit dem Modalverb „müssen“ genannt werden (Du musst jetzt … aufstehen, rausgehen, Zähne putzen, eincremen, abnehmen, in die Zeitung gucken, losgehen, anstehen, draufgehen).

A2-Lesen: Im Text alle Wörter unterstreichen, die bereits bekannt sind.

2 Kommentare

Sabine

Vielen, vielen Dank für dieses Blog! Ich habe schon so viele Anregungen daraus im Unterricht aufgegriffen, und die Lieder sind immer gut angekommen. Auch dieses heute wieder: Wir haben die innere Stimme entsprechend dem aktuellen Grammatikkapitel ausführlich im Imperativ sprechen lassen und nachher unsere eigene Version des Refrains geschrieben und gesungen. Großartig!

Antworten
web1170

Liebe Sabine,
vielen Dank für deine Idee mit der inneren Stimme im Imperativ.
Das probiere ich auch aus!
Liebe Grüße von Freya

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

captcha Sicherheitsode eintragen

* Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.