Schlagwort: Visualisierung

Landeskunde

Uwe Uwe

Humppa-Musik aus Berlin? Die Wallerts nennen sich seit 2014 offizielle Humppa-Beauftragte Deutschlands:

A1-Visualisierung: Eine Wortwolke erstellen mit den beliebtesten Vornamen des Heimatlandes und mit den beliebtesten Vornamen Deutschlands vergleichen. Redemittel: Sehr beliebt ist der Vorname … ./ Auf Platz eins steht bei den Mädchen … . / Der Jungenname … liegt auch bei uns im Trend. / Den Vornamen … habe ich noch nie gehört, etc.

A1-Phonetik: Im Songtext alle Vornamen unterstreichen und laut aussprechen.

A1-Werbung: Im Werbespot rufen zwei Väter ihre Kinder beim Vornamen. Lernende versuchen jeweils 3-5 Namen zu notieren (Vater 1: Karl, Theodor, Friedrich, Wilhelm, Justus, Friedeberg. Vater 2:  Jan, Lukas, Michi, Jannik, Max, Tom)

B1-Lesen: Deutschlands beliebteste Vornamen

Mehr Humppa-Musik auf DeutschMusikBlog: Humppa Kavalier

Phonetik

O Tannenbaum …

… gehört neben Stille Nacht, Heilige Nacht zu den meistgesungenen Weihnachtsliedern.

Landeskunde: Melodie, Noten und Geschichte des Lieds

Bilddiktat: Lehrkraft diktiert, was die Kinder in den Umriss des Tannenbaums malen, z.B.

  • Vier rote Äpfel
  • Zwei Kerzen
  • Drei Kugeln
  • Auf die Spitze einen Stern
  • Unter den Baum zwei Päckchen
Sprechzeichnen

Methode Sprechzeichnen: Sprechzeichnen ist eine erzählbegleitende Visualisierung von Texten. Die Methode wird in der Sprachförderung für Kinder verwendet, weil sie Sprache mit Bewegung, Vers und Form verbindet. In der Phonetik eingesetzt, trainiert die Methode eine deutliche und rhythmische Aussprache.

Die 1. Strophe von O Tannenbaum enthält 15 Silben, die langsam gesprochen und währenddessen zeichnerisch begleitet werden. Pro Silbe gibt es einen Teilstrich, nach 15 Silben steht der Tannenbaum. Weiterlesen

Wortschatz / Redewendungen

Lebenslauf mit Umwegen

Das Leben verläuft selten zielgerichtet. Konzentriert man sich ausschließlich auf ein Ziel, entgehen einem womöglich viele Dinge am Wegrand. Mit der Einstellung „Der Weg ist das Ziel“ spart man sich zumindest eine große Enttäuschung, sollte man sein Ziel nicht erreichen. Der Sänger der leipziger Band Klan singt davon, dass es nicht nur den einen, sondern unendlich viele Wege gibt:

B1-Redewendungen visualisieren

  • Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist die Gerade.
  • Man sollte immer auch Plan B in der Tasche haben.
  • Umwege führen zum Ziel.
  • Ein Trampelpfad ensteht, wenn man ihn geht.

Weiterlesen

Grammatik

Ein und kein

Ist das Gute-Laune-Lied „Liebe“ von Moop Mama nur für Fortgeschrittene geeignet?
Nicht wenn wir uns auf eine einfache Struktur beschränken: „ein und kein“

„Wenn du ein Mensch bist, hab ich Liebe für dich.
Wenn du ein Tier bist, hab ich Liebe für dich.
Wenn du ein Baum bist, hab ich Liebe für dich.
Du bist ein Wack MC? Ich habe keine Liebe für dich!“

Nach diesem Muster eine eigene Strophe schreiben:

ein und kein

Werkzeug: Wie wäre es mit der Visualisierung einer Strophe als Comic?

Comic-Generatoren sind Programme, mit denen man online Comicstrips auf Deutsch generieren kann. Da der Schwerpunkt im DaF-Unterricht grundsätzlich auf der sprachlichen Arbeit liegt, wird ein Generator vorgestellt, der zeitsparend attraktive Comics erstellt und so auch Lernenden Spaß macht, deren künstlerische Fähigkeiten nicht so ausgeprägt sind.
Wie kann man Comic-Generatoren im Unterricht einsetzen? Mit der Gattung Comic, können Sie bereits auf Anfängerniveau einfache Texte erstellen und so die produktive Fertigkeit „Schreiben“ trainieren. Treffende Überschriften, witzige Bilder in Verbindung mit knappen Texten ermöglichen den Zugang bereits ab A1. Außerdem lassen sich auf diese Weise viele Textsorten trainieren und visualisieren, z.B. kurze Gedichte, Lieder, einfache Rezepte, Gebrauchsanweisungen, Redewendungen, Sprichwörter, etc.

Und so funktioniert es:

Weiterlesen