Landeskunde

Super Marc im Supermarkt

Soundkünstler Marc Rebillet improvisiert Elektrostücke mit schrägen Texten. Im aktuellen EDEKA Spot verwandelt er einen kompletten Supermarkt in einen Synthesizer. Produkte, die Strom leiten, werden so zu Instrumenten. Der Song wurde in kürzester Zeit zum viralen Hit mit mehr als 4 Millionen Klicks auf YouTube.

Mehrsprachigkeitsdidaktik: Mehr verstehen mit der Sandwichtechnik! Den Text zuerst auf Deutsch lesen und sprechen. Dann die Edeka-Werbung auf Englisch anschauen und die deutschen Untertitel aktivieren (unten rechts im Videoplayer das Untertitelsymbol anklicken). Anschließend den Text erneut auf Deutsch lesen.

Text:

  • Ich bin im Supermarkt, ich bin im Supimaki. Ohne Einkaufzettel. Und ich weiß nicht, was ich kaufen soll. Ich denk, ich kauf alles! Los geht’s. Ich kauf das da! Kauf die Kartoffel, kauf das Müsli, kauf die Papayas, kauf es alles. Ich kauf dies, ich kauf das. Ich kauf das da! Sind das Bonbons? Ich spiel auf den Bonbons. Schaut mich an, ich spiel Bonbons. Oh, wartet, wartet. Wir haben den Schmand vergessen. Entschuldigen Sie!
  • Ja?
  • Ich suche Schmand. Ich weiß nicht, …
  • Schmand! Den finden Sie bei den Milchprodukten.
  • Hm, … Milchpro…, Milchpr …
  • Ich zeig Ihnen, wo.
  • Danke. Ich such nach dem Schmand! Muss ihn finden, damit ich eine kleine Ofenkartoffel machen kann. Brauch den Schmand. Ich hab ihn! Juhu!

Hier geht’s zum Making-of: Blick hinter die Kulissen

Auf DeutschMusikBlog gibt’s mehr Edeka-Werbung für den Deutschunterricht:

2 Kommentare

Sanderlin

Ich bin mehr und mehr entäuscht mit Lieder oder Videos die ich nicht in meiner Schule zeigen kann. Danke für die Arbeit mit den anderern Liedern und Videos aber dieses Video hat zu viele Schimpfwörter oder Fluchwörter.

Antworten
web1170

Guten Tag, lieber Herr Sanderlin.
Ich würde „Super Marc“ auch nicht im Primar- oder Sekundarbereich zeigen. Da ich aber eine möglichst große Bandbreite an Themen und Musikstilen vorstellen möchte, gibt es natürlich auch Inhalte für Erwachsene. Zum Glück sind die Lehrkräfte Spezialisten für Ihre Lernenden und treffen eine passende Vorauswahl für den Unterricht. Das ist ja auch wichtig, denn sie sind nicht nur Lehrkräfte, sondern auch Pädagogen und den Eltern gegenüber verantwortlich. Vielleicht gibt es ja wieder mal was in der Zukunft für Sie auf dem Blog? Ich bedanke mich jedenfalls für Ihre Rückmeldung.
Herzliche Grüße aus Bayern von Freya Conesa

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

captcha Sicherheitsode eintragen

* Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.