ab Niveau A1

Die Räder vom Bus

Wer möchte mit dem lustigen Busfahrer mitfahren und wer steigt zuerst ein? Bereits kleine Kinder können durch ein Sehverstehen Begriffe in eine Reihenfolge bringen, wenn vorher die Wörter für die Passagiere bekannt sind: Ein Küken, ein Fuchs, vier Mäuse und ein Monster.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wortschatz lernen: Bild-Strophenzuordnung (Bilder von https://pixabay.com)

Phonetik: Aufmerksamkeit auf den Wort- und Satzakzent legen. Beim Singen mitklatschen, trommeln, schnipsen, stampfen, …

Auswendig lernen: Kinder können sich den Text schnell einprägen, wenn sie die Verben mit Bewegungen und Geräuschen verbinden (drehen, wischen, hupen, auf- und zugehen, singen).

Wortschatz erweitern: Sobald der Text sitzt, können Wörter variiert werden, z.B.

  • Bus ersetzen durch Taxi, Zug, Straßenbahn, …
  • Den ganzen Tag ersetzen durch die ganze Woche, das ganze Jahr, …
  • „Die Leute singen mit“ ersetzen durch lachen laut, schlafen ein, schnarchen leise, …

Zusätzliche Strophen erfinden:

  • Der Busfahrer/ die Busfahrerin sagt „Guten Tag, guten Tag, guten Tag!“
  • Die Babys im Bus machen „Wäwäwä, …“.
  • Die Mäuse im Bus machen „Piep, piep, piep, …“ .
  • Die Hunde im Bus bellen „Wauwauwau, …“.
  • Die Mamas/ die Papas im Bus sagen „Seid mal still, seid mal still, ..
  • Der Busfahrer/ die Busfahrerin ruft: „Auf Wiedersehn! Auf Wiedersehn! … “

Inszenieren: Ein Kind steuert den imaginären Bus, der nach jeder Strophe an einer Haltestelle stoppt und weitere Kinder mitnimmt. Dabei können das Ein- und Aussteigen, eine Begrüßung und das Bezahlen geübt werden. Die kleinen Fahrgäste stehen in Zweierreihen hintereinander, laufen gemeinsam los, wenn der Bus anfährt und versuchen gleichzeitig zu stoppen, wenn der Bus anhält.

Mehrsprachigkeitsdidaktik: Wertschätzung weiterer Muttersprachen. Das Lied ist ursprünglich ein amerikanisches Volkslied, lässt sich aber problemlos in weitere Sprachen übersetzen, die den Kindern wichtig sind. Bei der Übersetzung können auch die Eltern einbezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

captcha Sicherheitsode eintragen

* Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.