Landeskunde

Nein, nein, nein …

Wer kann sich die Zukunft vorstellen? Wer weiß tatsächlich, in welche Richtung es gehen soll? Wenn Marie Bothmer gefragt wird, ob sie einen konkreten Plan hat oder wo sie sich in der Zukunft sieht, möchte sie am liebsten schnell das Thema wechseln.

A2-Gesprächsthema: Wo siehst du dich in ein paar Jahren? Was ist dein Plan? Was willst du? Was willst du nicht? Hast du Zukunftsängste?

A2-Statistik: 2019 wurden Jugendliche in Deutschland befragt, wie zuversichtlich sie in die eigene Zukunft blicken.

B2-Lesen: Die Schell Jugendstudie 2019 gibt Auskunft über Interessen, Ängste und Sorgen junger Menschen aus Deutschland.

Ein Kommentar

María Luis García

Meine Zukunftsängste sind meist, dass ich meine Ziele nicht erreiche und nicht sein kann, wer ich bin. Ich möchte studieren und arbeiten, was mir gefällt, aber was mich daran hindert, ist die Angst, diesen Job nicht zu bekommen. Ich denke, dass der beste Weg, Zukunftsängste zu vermeiden, darin besteht, alles zu erreichen, was wir in unserem Leben wollen, damit wir uns keine Sorgen machen müssen, dass wir nichts erreichen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

captcha Sicherheitsode eintragen

* Die bezeichneten Felder sind Pflichtfelder.