Schlagwort: Hymne

Landeskunde

Mein Lieblingstier ist die Bratwurst

Helene Fischer kann in Rente gehen, denn jetzt kommen die Amigas! Die Girl-Band der Martina Hill Show feiert mit ihrer Hymne auf die Bratwurst Erfolge. Was ursprünglich als Parodie gemeint war, entwickelt sich zum echten Party-Hit für die Karnevalszeit:

A1-Tiermemory: Wort- und Bildkarten zuordnen

A1-Hörverstehen: Kärtchen mit Lieblingstieren beim Hören in die richtige Reihenfolge legen (Lösung: Hai, Pferd, Schmetterlinge, Spinne, Katze, Stute, Bär, Fledermaus).

Typisch Deutsch? In Deutschland besteht eine regelrechte „Wurstkultur“. Wurden früher vor allem Disziplin, Sauberkeit und Pünktlichkeit mit den Deutschen verbunden, sind es heute wenigstens noch Bier, Wurst und Sauerkraut.

B2-Lesen: Die deutsche Esskultur ist untrennbar verbunden mit verschiedenen Wurstsorten. Hier werden die Top-Favoriten vorgestellt.

Auf DeutschMusikBlog gibt es einen weiteren Eintrag zu typisch deutschem Essen: Döner Kebab

Wortschatz / Redewendungen

Das Geschenk

Die Sportfreunde Stiller gibt es schon seit 20 Jahren! Ihr Song „Geschenk“ ist eine Hymne an Menschen, denen man nicht oft genug „Danke“ sagen kann:

B2-Hör- und Leseverstehen: Warum bist du ein Geschenk? Lernende beenden Weil-Sätze, z.B.: Du bist ein Geschenk, …

  • weil du mir so viel bedeutest
  • weil dich der Himmel geschickt hat
  • weil ich immer an dich denk‘
  • weil ich dich so sehr mag

Mitspielen: Hier gibt’s die Gitarrengriffe

Literatur

Europahymne

In der Europahymne vertonte Ludwig van Beethoven 1785 das berühmte Gedicht „An die Freude“ von Friedrich Schiller. In dieser Ode wird das Freudenthema verknüpft mit dem Solidaritätsgedanken „Alle Menschen werden Brüder“. Hier die Hymne umgesetzt durch einen Flashmob in Nürnberg:

Lesetext für Ihren Unterricht: Wie wurde die „Ode an die Freude“ zur Europahymne?

Günstiges Unterrichtsmaterial: Die Europakarte

Mehrsprachigkeitsdidaktik: 28 europäische Nationalhymnen kennenlernen

Satire: Mister Bean singt die Ode an die Freude und vergisst plötzlich den Text. Gekonnt improvisiert er auf Deutsch

Auf DeutschMusikBlog gibt es einen weiteren Eintrag zur Europahymne: Freude, schöner Götterfunken