Willkommen beim DeutschMusikBlog!

Auf DeutschMusikBlog wird eine bunte Mischung deutschsprachiger Lieder und Musikvideos mit Didaktisierungsvorschlägen für den DaF-und DaZ-Unterricht vorgestellt. Lehrkräfte finden hier vielfältige Unterrichtsmaterialien. Bitte beachten Sie auch das Archiv mit allen Beiträgen.

NEU: Es ist ab jetzt möglich, sich per E-Mail zu abonnieren und eine automatische Benachrichtigung zu erhalten, sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Phonetik

Kleine große Liebe

Warum hört sich Deutsch nicht besonders melodisch, sondern eher rhythmisch an?

Wie eine Sprache klingt, hat etwas mit dem Betonungsmuster und der Sprechmelodie zu tun. Deutsch zählt zu den akzentzählenden Sprachen. In Annett Louisans Lied kann man deutlich den regelmäßigen Taktschlag der gesungenen Sprache wahrnehmen:

A2-Phonetik: Lernende markieren betonte Silben im Text, um ein Gefühl für den typischen Wechsel zwischen betonten und unbetonte Silben der deutschen Sprache zu bekommen, z.B.

  • Kleine Liebe, große Liebe. Gib der Liebe keinen Namen!
  • Alle Lieben meines Lebens waren gut, so wie sie kamen.

Musik macht‘s möglich! Auch unbetonte, fast verschluckte Silben werden durch die gebundene rhythmische Sprache oft leichter erkennbar. Lieder im Fremdsprachenunterricht können daher das bewusste Hören unterstützen, was wiederum zur besseren Aussprache führt. Beim anschließenden Singen oder Mitsprechen können Laute und Lautkombinationen geübt werden, die es in der Muttersprache vielleicht nicht gibt.

A2-Miniprojekt: Lernende bringen Fotos von Personen mit, die ihnen etwas bedeuten. In einfachen Weil-Sätzen sollen sie erzählen, warum diese Personen wichtig für sie sind

  • Meine Freunde sind super, weil wir zusammen Sport machen.
  • Ich brauche meine Freundin, weil wir viel reden und lachen.
  • Mein Vater ist sehr wichtig, weil …
  • Ich liebe meine Kinder, weil …
Weiterlesen

Wortschatz / Redewendungen

Baby-Hai

Den viralen Hit Babyshark gibt’s auch auf Deutsch. Der Song lebt von der ständigen Wiederholung und so funktioniert Automatisierung im Sprachunterricht!

A1-Bewegungslernen: Beim Singen werden wichtige Wörter durch Gesten begleitet. Jedes Familienmitglied wird mit einer Bewegung verknüpft. Im Tanztutorial wird’s gezeigt.

A1-Miniprojekt: Kostenlose Bastelvorlage für einen Familienstammbaum

Wortschatz / Redewendungen

Berlin an der Spree

Sommer in Berlin und Ihnen fehlt noch wichtiger Wortschatz zum Flirten? Bei Emilio werden Sie fündig:

A2-selektives Lesen: Im Songtext Sätze unterstreichen, die nützlich sind, wenn man jemanden kennenlernen möchte, z.B.:

  • Erzähl mir, wie dein Abend bisher war, was du so machst und wo du herkommst.
  • Hey, willst du mich wiedersehen? Ich würd‘ dich gerne wiedersehen!
  • Willst du mich wiedersehen? Willst du mir deine Nummer geben?

A2-Video: Flirten auf Deutsch

Weiterlesen

Landeskunde

Fußball-WM der Frauen 2019

Am 7. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Dazu passt „Fußball ist cool“ der Punkband The Screenshots:

Mitgrölen: Der Text kann bereits auf A1 bewältigt werden, denn „Fußball ist der coolste Sport der Welt, weil Fußball mir echt super gut gefällt!“

A2-Internetrecherche: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gehört zu den erfolgreichsten Teams der Welt. Wie oft wurde das deutsche Frauenteam Weltmeister, Europameister und Olympiasieger?

B1-Werbespot mit der Frauennationalmannschaft: „Ihr Spiel, ihr Beat, ihre Bank…“

B2-Lesen:  Fünf Dinge, die man zur Frauen-WM wissen muss

Auf DeutschMusikBlog gibt’s noch mehr zum Thema Fußball: Einigkeit und Recht und Freiheit

Landeskunde

Radio

Die Bandmitglieder von Rammstein wuchsen in Ostdeutschland auf. Musik aus dem Westen wurde zensiert oder komplett verboten. Trotzdem hörten viele DDR-Bürger heimlich westliche Radiosender mit dem Weltempfänger.

B1-Lesen: Songzitate sammeln, die etwas mit Zensur zu tun haben, z.B.

  • „Wir durften nicht dazugehören – nichts sehen, reden oder hören.“
  • „Jedes Liedgut war verboten. So gefährlich fremde Noten!“

B2-Redeanlass: Warum stand das Radio für Freiheit? (Durch das Radio konnte man am Weltgeschehen teilhaben, sich informieren, unterschiedliche Meinungen kennen lernen, dem Alltag entfliehen, träumen, …)

Weiterlesen

Landeskunde

Europawahl 2019

Seit 1979 finden in der Europäischen Union alle fünf Jahre Wahlen statt. Im Mai 2019 wurde in 28 Mitgliedstaaten wieder ein gemeinsames Europäisches Parlament bestimmt.

Gibt es ein europäisches Selbstverständnis? Mit Humor kommt man ihm zumindest näher. Comedians und Showmaster aus ganz Europa haben gemeinsam einen Song veröffentlicht, der selbstironisch mit nationalen Klischees spielt:

Landeskunde: Lernende sammeln einige Punkte, die „typisch“ für die einzelnen Länder sind (z.B. Sauna für Finnland, Tulpen für die Niederlande, Gulasch für Ungarn, Opernball für Österreich). Mehr gibt’s in der langen Liedversion.

B2-Lesen und Diskutieren: Ohne Klischees würde Europa verlieren …

B1-Erklärvideo: Europawahl 2019

Günstiges Unterrichtsmaterial: Die Europakarte

Fertigkeit Lesen

Phantasiewelt

Wie viel Geld kostet es eigentlich, ein professionelles Musikvideo zu machen?

Planung, Dreh und Postproduktion verschlingen schnell sehr große Summen, falls es sich um eine komplexe Story mit mehreren Darstellern, unterschiedlichen Drehorten, teuren Autos und Requisiten handelt. Reggae-Musiker Miwata beschloss, sein Videobudget einzusetzen für ein Wasserprojekt von Viva Con Agua.

A2-Leseverstehen: Lernende schauen das Video an und beantworten Fragen

  • Von wem hat Miwata das Geld für die Produktion eines Musikvideos bekommen?
  • Wie viel Geld hat es gekostet, einen Brunnen in Äthiopien zu bauen?
  • Wie viele Menschen haben durch diesen Brunnen täglich Zugang zu sauberem Wasser?

ab Niveau B2

Sage Nein!

Der Dresdner Musiker und Germanist Ezé Wendtoin hat ein Lied des Liedermachers Konstantin Wecker neu interpretiert. Der Song ermutigt dazu, Augen, Ohren und Mund aufzumachen:

B2-Zusammenfassung: Wegschauen oder helfen? Wie kann man Mitmenschen in einer Diskriminierungs- oder Bedrohungssituation beistehen? Lernende lesen kurze Handlungsanleitungen zu mehr Zivilcourage und fassen 6 Punkte zusammen, die zu mehr Sicherheit im Alltag beitragen können.